Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Erdbeeren Obstanbau

Gerade im Sommer zählen die leuchtend roten Früchte wohl mit zu dem beliebtesten Obst in Deutschland. Wir verraten Ihnen alles rund um den Anbau der Sammelnussfrucht.

Wie groß ist die Anbaufläche von Erdbeeren im Freiland in Deutschland?

Erdbeeren am Strauch
Erdbeeren am Strauch
Quelle: Alter__photo/iStock/Getty Images Plus via Getty Images

9.970 Hektar im Ertrag stehende Erdbeerfläche im Freiland gab es im Jahr 2022. Damit waren Erdbeeren gemessen an der Anbaufläche nach Äpfeln die zweitwichtigste Obstart in Deutschland. Seit 2013 nimmt die Anbaufläche von Erdbeeren allerdings kontinuierlich ab. 2022 war sie im Vergleich zum Vorjahr um rund sechs Prozent gesunken – gegenüber 2013 sogar um ein Drittel.

Wie groß ist die Anbaufläche von Erdbeeren unter hohen begehbaren Schutzabdeckungen?

2022 betrug die geschützte Anbaufläche von Erdbeeren 1.928 Hektar. Im Gegensatz zum Anbau im Freiland nahm die Fläche unter hohen begehbaren Schutzabdeckungen inklusive Gewächshäusern während der vergangenen zehn Jahre stetig zu. Verglichen mit 2013 stieg diese Anbauform um etwa 313 Prozent.

Wie viele Erdbeeren wurden in Deutschland geerntet?

98.512 Tonnen Erdbeeren ernteten die deutschen Gärtnerinnen und Gärtner 2022 im Freiland. Damit stieg die Ernte im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht an. Trotzdem lag die Erntemenge deutlich unter dem Durchschnitt der letzten 10 Jahre von rund 130.600 Tonnen. Damit war es die niedrigste Erntemenge seit 2003 (95.278 Tonnen).

Datenquellen

Die Daten über den Anbau und die Ernte von Erdbeeren werden vom Statistischen Bundesamt im Rahmen der Gemüseerhebung erhoben.