Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Landwirtschaft

Starke Landwirtschaft

Deutschland ist auch ein Land mit starker Landwirtschaft. Trotz dichter Besiedlung wird die Hälfte der Landesfläche landwirtschaftlich genutzt. Rund eine Million Menschen erzeugen in rund 270.000 landwirtschaftlichen Betrieben Waren im Wert von rund 59 Milliarden Euro im Jahr (landwirtschaftliche Gesamtrechnung).

Die deutsche Landwirtschaft ist der viertgrößte Erzeuger in der Europäischen Union. Um die über 200 Millionen Nutztiere zu ernähren, werden mehr als die Hälfte der landwirtschaftlichen Fläche, Grünland und Ackerland, für die Futtererzeugung genutzt. Für den menschlichen Verzehr produziert die Landwirtschaft – neben den tierischen Produkten – vor allem Brotgetreide, Kartoffeln, Zuckerrüben, Ölsaaten (z.B. Raps), Obst und Gemüse. Hinzu kommen Anbauflächen zur Erzeugung von Bioenergie und Biorohstoffen.

Der ländliche Raum steht wegen der demographischen Veränderungen und aufgrund des Klimawandels vor großen Herausforderungen. Die Landwirtschaft muss als Reaktion auf Globalisierung und technischen Fortschritt ständig ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Diese schwierigen Anpassungsprozesse werden von Bund, Ländern und EU mit maßgeschneiderten Programmen unterstützt. Ziel ist die Erhaltung sicherer Arbeitsplätze, hoher Wertschöpfung und Lebensqualität im ländlichen Raum.

Artikelübersicht

Agrarpolitischer Bericht

Der Agrarpolitische Bericht der Bundesregierung bietet alle vier Jahre eine wichtige Standortbestimmung zur Situation der Landwirtschaft in Deutschland. Der Bericht informiert über die Lage der Landwirtschaft und der ländlichen Räume, aktuelle Entwicklungen und die Politik der Bundesregierung.

Arbeitskräfte

Erfahren Sie auf dieser Seite, wie viele Menschen in der Landwirtschaft arbeiten.

Ausbildung

Die Statistiken im Ausbildungsbereich geben Auskunft zu den Ausbildungsberufen in der Landwirtschaft, zu den Ausbildungsplätzen und zu den Fachschulen der Agrarwirtschaft.

Betriebe

Bei allen landwirtschaftlichen Betrieben werden in längeren Abständen Strukturerhebungen von den statistischen Ämtern vorgenommen. Hier finden Sie aktuelle Ergebnisse zu Merkmalen wie Zahl und Art der Betriebe, ihre Größe oder ihre schwerpunktmäßige Ausrichtung.

Bodennutzung und pflanzliche Erzeugung

Der Boden ist das Herzstück der Landwirtschaft. Wie er in Deutschland genutzt wird, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Ernte und Qualität

Die Ernte- und Qualitätsermittlung (BEE) wird in jedem Jahr auf landwirtschaftlichen Betrieben durchgeführt. Ermittelt werden die Naturalerträge bei landwirtschaftlichen Feldfrüchten. Weitere Erhebungsmerkmale sind unter anderem die Größe der einbezogenen Fläche, die Sorte als auch die Gesamterntemenge.

Gartenbau

Ob frisches Obst und Gemüse auf unserem Teller oder Zierpflanzen in Haus und Garten – jeder von uns begegnet tagtäglich Produkten und Dienstleistungen aus dem Gartenbau. Zahlen und Grafiken rund um den Gartenbau finden Sie auf den folgenden Seiten.

Landwirtschaftliche Gesamtrechnung

Die Landwirtschaftliche Gesamtrechnung (LGR) erfasst die gesamtwirtschaftlichen Einkommens- und Güterströme für den Wirtschaftsbereich Landwirtschaft (ohne Forstwirtschaft und Fischerei). Diese Daten werden unter anderem für die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) benötigt, die wiederum die Leistung einer Volkswirtschaft erfasst.

Ökologischer Landbau

Der ökologische Landbau ist eine besonders ressourcenschonende und umweltverträgliche Wirtschaftsform, die sich am Prinzip der Nachhaltigkeit orientiert. Die landwirtschaftlichen Statistiken, die Auskunft über den Biolandbau geben, finden Sie auf dieser Seite.

Testbetriebsnetz

Im Testbetriebsnetz werden jährlich aktuelle Informationen zur Lage der Landwirtschaft (einschließlich des Garten- und Weinbaus), der Forstwirtschaft sowie der Kleinen Hochsee- und Küstenfischerei bereitgestellt. Dazu werden Buchführungsabschlüsse repräsentativ ausgewählter Betriebe gegliedert nach Rechtsform und Erwerbstyp, Betriebsformen, Betriebsgrößen und Gebieten ausgewertet.

Tierhaltung

Statistische Auswertungen werden zu den Viehbeständen, zur Rinder-, Schweine-, Geflügel- und Schafhaltung sowie zur Aquakultur bereitgestellt. Erfahren Sie außerdem mehr über Futtermittel in der Tierhaltung und das Veterinärwesen.

Tabellen zur Landwirtschaft

Tabellen aus dem Statistischen Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und Tabellen des Monatsberichts zum Thema Landwirtschaft.

Anfragen

Daten, Dokumente und Berichte werden durch die Redaktion in der BLE aufbereitet, Anfragen können an agrar(at)ble(dot)de gerichtet werden. Im Bundes­landwirtschafts­ministerium ist Referat 723 federführend zuständig, E-Mail 723(at)bmel.bund(dot)de.

Die Verstehen-Reihe des BMEL bietet anhand ausgewählter Zahlen und Fakten einen Schnellüberblick über die Schwerpunktthemen der Ernährungs-, Land- und Forstwirtschaft.