Vorläufiges Futteraufkommen im Wirtschaftsjahr 2017/18

Bei der Darstellung des Futteraufkommens wird für die einzelnen Futtermittel ausgewiesen, welcher Teil aus inländischer Erzeugung und welcher Teil aus Einfuhren stammt. Die Daten werden sowohl in Naturalwert (Produktgewicht) wie auch in Getreideeinheiten und in verdaulichem Eiweiß ausgewiesen. Die Ergebnisse geben u. a. Auskunft über den Einfuhrbedarf an eiweißreichen Futtermitteln und dienen als Informationsgrundlage zur Umsetzung der nationalen Eiweißpflanzenstrategie.

Quelle: BLE, Referat 413