Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Veröffentlichungskalender Hilfe

Hier finden Sie den Veröffentlichungskalender der Statistiken des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL).

Voraussichtlicher Erscheinungsmonat Statistiken
Januar

Versorgungsbilanz Kakao

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat November
Februar

Statistisches Jahrbuch

Versorgungsbilanz Zucker

Futteraufkommen

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat Dezember

MVO-Ergebnisse Berichtsjahr Oktober - September

März

Versorgungsbilanz Eier

Versorgungsbilanz Honig

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat Januar
März / April Versorgungsbilanz Fleisch
April

Fachschulstatistik

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat Februar
April / Mai

Milchpreis

Versorgungsbilanzen Milch

Versorgungsbilanz Öle und Fette

Mai MVO-Ergebnisse Berichtsmonat März
April - Juni Protein Balance Sheet (Eiweiß-Futtermittel)
Juni

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat April

MVO-Ergebnisse Berichtsjahr Januar - Dezember

Juni / Juli Waldbrandstatistik
Juli MVO-Ergebnisse Berichtsmonat Mai
August MVO-Ergebnisse Berichtsmonat Juni
September

Ausbildungsstatistik

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat Juli
Oktober

Milcherzeugung auf Kreisebene

Milcherzeugung und Verwendung

Struktur der Mischfutterhersteller

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat August
Oktober / November

Versorgungsbilanz Hülsenfrüchte

Struktur der Mühlenwirtschaft

November

Versorgungsbilanz Getreide

Versorgungsbilanz Kartoffeln

Versorgungsbilanz Ölsaaten

Versorgungsbilanz Ölkuchen und -schrote

Ein Landwirt ernährt

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat September

MVO-Ergebnisse Berichtsjahr Juli - Juni

Dezember

Landwirtschaftliche Gesamtrechnung

Verwendung von Milch in den Molkereien nach Kalenderjahren

MVO-Ergebnisse Berichtsmonat Oktober

MVO-Ergebnisse Berichtsjahr August - Juli

MVO-Ergebnisse

Auf Grundlage der Marktordnungswaren-Meldeverordnung (MVO) erstatten Unternehmen aus den Branchen von Zucker, Milch und Milcherzeugnissen, Ölen und Fetten sowie Getreide und Getreideerzeugnissen Meldungen beim BZL. Inhalt der Meldungen sind aufgenommene und verarbeitete Mengen, hergestellte und abgesetzte Erzeugnisse sowie gelagerte Bestände. Das BZL erfasst diese Daten, bereitet sie auf, plausiblisiert sie und veröffentlicht die Ergebnisse.