Springe zum Hauptinhalt der Seite

Archiv

Startseite-News-Details

Kartoffel-Bilanz 2021/22 veröffentlicht

Nachricht vom:

Weniger Frischkartoffeln als im Vorjahr verbraucht.

Kartoffeln auf einem Feld
Die Kartoffel ist ein bedeutendes Nahrunsmittel in Deutschland. © BLE, Bonn / Foto: Nina Weiler

Die Kartoffel-Anbaufläche lag 2021 bei 258.300 Hektar und sank im Vergleich zum Vorjahr um rund 5,6 Prozent. Als Folge der Corona-bedingten Einschränkungen des Absatzes wurde die Anbaufläche erstmals seit 2016 nicht kontinuierlich erweitert. 2021 sank die Erntemenge um 3,4 Prozent und betrug 11,31 Millionen Tonnen Kartoffeln. Der Ertrag betrug 2021 43,8 Tonnen pro Hektar.

Den gesamten Bericht und die Kartoffel-Bilanz finden sie hier: Versorgung mit Kartoffeln