Endgültige Zahlen über den Erwerbsobstbau

Das Statistische Bundesamt hat für das Kalenderjahr 2020 die endgültigen Zahlen für den Baumobstanbau und für den Strauchbeerenanbau veröffentlicht. Die Zahlen über den Erdbeeranbau werden jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Ein Säulendiagramm veranschaulicht die Anbaufläche vom Marktobstanbau in Deutschland 2020. Äpfel: 33905, Süßkirschen: 6019, Pflaumen und Zwetschgen: 4207, Birnen: 2140 und Mirabellen und Renekloden: 633. Datenstand ist Januar 2021. Als Quelle wird das Statistische Bundesamt aufgeführt.
Baumobstanbau in Deutschland 2020

Neue Daten über den Baumobstanbau

Der Apfel ist im Jahr 2020 mit einer Anbaufläche von 33.905 ha die wichtigste Baumobstart in Deutschland. Weitere bedeutende Baumobstarten sind Süß- und Sauerkirschen (6.077 ha), Pflaumen, Zwetschgen (4.207 ha), Birnen (2.140 ha) sowie Mirabellen und Renekloden (633 ha).

Die Infografik über den Baumobstanbau 2020 finden Sie hier: Infografik Baumobstanbau

Sie finden die aktuellen Daten aus der Berichtsreihe „Wachstum und Ernte – Baumobst“ 2020 in der Fachserie 3, Reihe 3.2.1 als xlsx-Datei oder auch als PDF-Datei in der gleichen Fachserie 3, Reihe 3.2.1 des Statistischen Bundesamtes hier.

Weiterleitung zum Baumobstanbau

Neue Zahlen über den Strauchbeerenanbau

Der Strauchbeerenanbau ist in den letzten Jahren sehr stark ausgeweitet worden. Im Jahr 2015 betrug die Anbaufläche von Strauchbeeren noch 8.119 ha. Im Jahr 2019 wurde sie auf 9.392 ha ausgeweitet. Die Anbaufläche ist im Jahr 2020 (9.385 ha) fast konstant geblieben und gegenüber dem Vorjahr (9.385 ha) lediglich um 7 ha zurückgegangen.

Eine Infografik über den Strauchbeerenanbau in Deutschland von 2015 bis 2020 finden Sie hier: Infografik Strauchbeerenanbau

Sie finden die aktuellen Daten aus der Berichtsreihe Strauchbeerenanbau und -ernte 2020 in der Fachserie 3, Reihe 3.1.9 als xlsx-Datei oder auch als PDF-Datei in der gleichen Fachserie 3, Reihe 3.1.9 des Statistischen Bundesamtes hier.

Weiterleitung zum Strauchbeerenanbau