Springe zum Hauptinhalt der Seite

Archiv

Startseite-News-Details

Versorgungsbilanz zu Ölsaaten und Ölkuchen 2021 veröffentlicht

Nachricht vom:

Der Selbstversorgungsgrad von Ölsaaten sowie Ölkuchen und –schroten stieg im Wirtschaftsjahr 2020/21 an.

Bühendes Rapsfeld
Raps und Rübsen machten 2020/21 rund 70 Prozent der Inlandsverwendung von Ölsaaten aus.

Grund dafür ist unter anderem die im Vergleich zum Vorjahr um 24,7 Prozent gestiegene Rapsernte. Die Inlandsverwendung von Ölsaaten betrug 2020/21 14,4 Millionen Tonnen. Den größten Anteil davon macht die Verarbeitung, zum Beispiel zu Ölkuchen und –schroten, aus.

Den gesamten Artikel zur Ölsaatenbilanz und die Tabelle finden Sie hier: Versorgungsbilanz Ölsaaten

Die Herstellungsmenge von Ölkuchen und –schroten aus inländischen Ölsaaten stieg mit 31,9 Prozent ebenfalls deutlich an. Der Verbrauch lag im Wirtschaftsjahr 2020/21 laut vorläufigen Berechnungen bei 7,7 Millionen Tonnen. Wie in den vergangenen Jahren diente die gesamte Menge als Futter.

Den ausführlichen Bericht zur Ölkuchenbilanz finden Sie im Bereich Ölkuchen und –schrote.