Fachbegriffe Beschreibung

Nahrungsmittelverbrauch

Nahrungsmittelverbrauch kennzeichnet die für den Verbrauch zur Verfügung stehenden, nicht aber die tatsächlich verzehrten Mengen. Einen Hinweis zum Verzehr geben am ehesten die Statistiken über die von privaten Haushalten eingekauften Mengen. Verbrauch und Verzehr entsprechen sich am ehesten bei geringer Verarbeitungsstufe (Mehl, Fleisch, Haferflocken usf.). Mit zunehmender Verarbeitung variieren die Grundstoffe sehr stark im verarbeiteten Produkt (z. B. Backwaren, Wurstwaren usf.). Außerdem bleibt in den Wirtschaftsrechnungen der Haushalte der Verzehr außer Haus unberücksichtigt.

Zur Übersicht