Springe zum Hauptinhalt der Seite

Archiv

Startseite-News-Details

Versorgung mit Kartoffeln

Nachricht vom:

Kartoffelbilanz 2020/21: Weniger Kartoffelerzeugnisse, mehr frische Kartoffeln als im Vorjahr verbraucht

Liniendiagramm zeigt für den Zeitraum 2012/13 bis 2020/21 die Entwicklung der Versorgungsbilanz Kartoffeln für die Positionen Nahrungsverbrauch je Kopf (kg), davon Nahrungsverbrauch Kartoffelerzeugnisse und Selbstversorgungsgrad. Daten können der Tabelle Versorgungsbilanz Kartoffeln ab Wirtschaftsjahr 2003/04 entnommen werden.
Beschreibung des Bildelements: Daten zur Entwicklung der Kartoffelbilanz der vergangenen Jahre.

2020 fiel die Kartoffelernte in Deutschland trotz weiter anhaltender witterungsbedingter Schwierigkeiten während der Vegetationsperiode bis zur Ernte mit 11,72 Millionen Tonnen im Vergleich zu 2019 wesentlich höher aus. Der Ertrag stieg erstmals seit 2017 wieder auf über 40 Tonnen pro Hektar und lag 2020 bei 42,8 Tonnen pro Hektar. Die Anbaufläche betrug 2020 rund 273.500 Hektar.

Einen ausführlichen Bericht und die Kartoffelbilanz finden Sie hier: Versorgung mit Kartoffeln