Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Bodennutzung Agrarmarkt - Datenzentrum

Bodennutzung nach Hauptnutzungs- und Kulturarten in Deutschland

Auf rund 70 Prozent der insgesamt 16,59 Millionen Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche wird Ackerbau betrieben. Auf dem Acker werden Feldfrüchte wie Weizen, Gerste, Raps, Zuckerrüben oder Kartoffeln, aber auch verschiedene Gemüsearten angebaut. Weizen wächst auf einem Viertel der Ackerfläche und ist die dominierende Anbaukultur in Deutschland. Dauergrünland - das sind hauptsächlich Wiesen und Weiden - macht 28,5 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche aus. Die restlichen Flächen werden dem Anbau von Obst, Wein und anderen Dauerkulturen sowie den Haus- und Nutzgärten der Landwirte gewidmet.

Bodennutzungshaupterhebung